Durch die optimale Anpassung der Bemelmans Reitkandare an das Pferdemaul, treten die Pferde gut an die Hand heran.
Die Kandare ist weich in den Übergängen und das Mundstück – in der Form dem empfindlichen Gaumenbogen nachempfunden – ist zur Mitte hin verjüngt.
Wird die Kandare angenommen, erfolgt durch diese besondere Form eine gleichmäßige, weiche Druckverteilung auf die Zunge.
Dadurch wird der Impuls, die Zunge über das Gebiss zu legen, nahezu ausgeschaltet. Eine Kandare, die besonders feinfühlige Hilfengebung ermöglicht, höchsten Ansprüchen gerecht wird und Wohlempfinden beim Pferd erzeugt.

Dort, wo die Kandare eingeschnallt wird, ist das Pferdemaul schmaler, weshalb die Kandare in der Regel 1/2 bis 1 cm kleiner gewählt werden sollte als die Unterlegtrense.
Wichtig ist, dass die Seitenteile der Kandare dicht an den Maulwinkeln abschließen.
Die Kinnkette sollte so verschnallt werden, dass die Kandare bis zu einem Winkel von ca. 45° angenommen werden kann.

 

78 = Sensoga mit Edelstahl-Seitenteile

Sprenger Bemelmans Reitkandare

Artikelnummer: 4222013578
CHF 315.50Preis